You are here: Startseite -  Parajumpers Shops In Hamburg mit den nahe gelegenen Städten gehandelt

Parajumpers Shops In Hamburg mit den nahe gelegenen Städten gehandelt

Parajumpers Shops In Hamburg

Im Handel, Tribut, und Transport, Ross Hassig argumentiert, dass die Parajumpers Shops In Hamburg indigenen Gemeinden im nördlichen Becken von Mexiko während der Kolonialzeit waren weitgehend autark. Sie handelten mit Mexiko-Stadt vor allem im Elite Waren, sondern in den meisten Fällen für ihre eigenen produziert Aufenthaltskosten oder mit den nahe gelegenen Städten gehandelt. Chemische Charakterisierung durch instrumentelle Neutronenaktivierungsanalyse (NAA) und tragbare Röntgenfluoreszenz (pXRF) von Keramik und Obsidian aus post-Eroberung Kontexten in Xaltocan, einem Ort im nördlichen Becken von Mexiko, Pjs Jacken Herren zeigt, dass Hassig ist Modell zur Beschreibung Xaltocan teilweise richtig ist. Die Stadt konzentriert sich auf den Handel mit den nahe gelegenen Städten und einige Keramiken für den lokalen Verbrauch produziert. Allerdings war kaum isoliert und autark in der Post-Eroberungsperiode Xaltocan. Stattdessen legen die Daten nahe, dass die Menschen, von Xaltocan auch erhalten, Keramik und Obsidian aus einer größeren Vielfalt von Quellen als unter Aztec Herrschaft. Anstatt einen abgelegenen ländlichen Standort, Xaltocan entweder nach der spanischen Eroberung steigerte den Außenanschlüssen und der Anzahl der Handelspartner, oder es gelungen, eine größere Vielfalt zu erhalten von Produkten als bisher durch einen belebten Markt-System.
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung